Unterricht Querflöte

Unterricht Querflöte Leipzig

Ich unterrichte Fortgeschrittene, Wiedereinsteiger*innen und Anfänger*innen.

Querflöten Unterricht Leipzig Online Raum für Möglichkeiten Plagwitz Preise
Querflöte Unterricht Leipzig

Hier hörst und siehst du mich mit dem Tango Por Estos Tiempos von Paulina Fain

Je nach Bedürfnissen finden wir eine passende Form des Unterrichts. 

Das kann ganz regelmäßiger wöchentlicher oder 14 tägiger Einzel-Unterricht sein oder individuell und flexibel beispielsweise mit einer 5er Karte geschehen.

Du kannst dabei zwischen Eins zu Eins Präsenzunterricht oder Online Unterricht wählen. Auch Ensemble-Unterricht ist möglich.

Sinnvoll kann auch eine Kombination aus  Präsenz – Einzel – Unterricht und Online Lernen mit Zugriff auf meinen internen Mitglieder Bereich, in dem auch Videos, Audios und Noten als PDF Dateien zur Verfügung gestellt werden können.

 Du kannst dort auch regelmäßig selbst Videos und Audios hochladen und dir Feedback holen oder Fragen stellen. Alles ist möglich.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Hier hörst und siehst du mich mit dem Tango Por Estos Tiempos von Paulina Fain

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Seit einer Woche Bass-Flöte spielen – für Kermit

What´s Up aus den Jazzstudies von Tilmann Dehnhardt

Ich wähle Methoden, Genres und Materialien intuitiv und nach individuellen Bedürfnissen und Fähigkeiten aus.
Meine Schüler*innen entwickeln im Laufe der Zeit neben allen Fähigkeiten eigene Klangvorstellungen, musikalischen Geschmack und einen ganz eigenen Sinn für Ausdrucksmöglichkeiten. 

Mein Wunsch ist es, intuitive und technische Fähigkeiten, Zusammenspiel mit anderen in verschiedenen Varianten, Wissen, Verständnis, Bewusstsein und ein gutes Körpergefühl – das schließt den individuellen Ansatz, Atmung und Luftführung, Fingerfertigkeit und Haltung  ein – sowie Übe-methoden und Herangehensweisen für neue Stücke zu vermitteln.

 

Besonders für Erwachsenen sowie Studenten sind die flexible Unterrichtsmodelle sinnvoll. Hier können größere Abstände vereinbart werden und es gibt Zugang zu einem internen Mitgliederbereich, in dem Audios, Videos und Noten und Materialien als PDF Download zur Verfügung gestellt werden. Du kannst eigene Audios und Videos hochladen und dir Feedback holen oder Fragen stellen. Für Kinder und Jugendliche sind regelmäßige Unterrichtszeiten und Gruppenunterricht sinnvoll.

Dir wird so nach und nach ein gut gefüllter Werkzeugkoffer und eine reiche Farbpalette mit auf den Weg gegeben.

Qualifikation

Bereits als Schülerin der Berliner Spezialschule für Musik unterrichtete ich meine erste Schülerin und bereitete sie auf die Aufnahmeprüfung vor. Inzwischen kann ich auf viele Jahre Unterrichtserfahrung blicken.

Mein Studium Orchestermusik inklusive Instrumentalpädagogik habe ich an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin bei Prof. Grünenthal, an der University of Toronto bei Patrick Gallois und an der Hochschule für Musik Detmold bei Prof. Wegner absolviert und 2006 mit Diplom abgeschlossen. Weitere wichtige und inspirierende Lehrerinnen waren insbesondere Fr. Meinl, Prof. Andrea Lieberknecht, Prof. Angela Firkins,  und Prof. Stephanie Winker. Auf Tourneen als Orchestermitglied der Jungen Deutschen Philharmonie und mit den Berliner Symphonikern und anderen Orchestern und Ensembles habe ich Europa, China, Japan und Vietnam bereist.

Seit 2006 arbeite ich als freischaffende Musikerin und habe meinen Arbeitsmittelpunkt in Leipzig.  Ich habe hier unter anderem als Soloflötistin der Sächsischen Bläserphilharmonie, in der Musikalischen Komödie und beim Leipziger Symphonieorchester gespielt und eigene Projekte in verschiedenen Besetzungen realisiert, darunter mein Lieblingsprojekt SuSafran.

Ich bin Mutter einer Tochter (2003) und zweier Söhne (2015 und 2017).

Seit 2014 habe ich außerdem eine Coachingausbildung und diverse Weiterbildungen im Bereich Coaching, psychologische Beratung und lösungsorientierte Beratung absolviert.

Eine Auswahl an Orchestererfahrung, Projekten und Repertoire finden Sie hier.

Hier hörst du und siehst du mich mit einem Tango Por Estos Tiempos von Paulina Fain 

Du hast noch Fragen oder möchtest eine Probestunde vereinbaren?

Studium Orchestermusik inklusive Instrumentalpädagogik habe ich an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin bei Prof. Grünenthal, an der University of Toronto bei Patrick Gallois und an der Hochschule für Musik Detmold bei Prof. Wegner absolviert und 2006 mit Diplom abgeschlossen. Weitere wichtige und inspirierende Lehrerinnen waren insbesondere Fr. Meinl, Prof. Andrea Lieberknecht, Prof. Angela Firkins,  und Prof. Stephanie Winker. Auf Tourneen als Orchestermitglied der Jungen Deutschen Philharmonie und mit den Berliner Symphonikern und anderen Orchestern und Ensembles habe ich Europa, China, Japan und Vietnam bereist.

Seit 2006 arbeite ich als freischaffende Musikerin und habe meinen Arbeitsmittelpunkt in Leipzig.  Ich habe hier unter anderem als Soloflötistin der Sächsischen Bläserphilharmonie, in der Musikalischen Komödie und beim Leipziger Symphonieorchester gespielt und eigene Projekte in verschiedenen Besetzungen realisiert, darunter mein Lieblingsprojekt SuSafran.

Ich bin Mutter einer Tochter (2003) und zweier Söhne (2015 und 2017).

Seit 2014 habe ich außerdem eine Coachingausbildung und diverse Weiterbildungen im Bereich Coaching, psychologische Beratung und lösungsorientierte Beratung absolviert.

Eine Auswahl an Orchestererfahrung, Projekten und Repertoire finden Sie hier.